Stark gespielt, unglücklich verloren

Nach einer starken ersten Saison in der UEG Hearthstone-Liga kann man nun die Bilanz ziehen.

Der RAC Spieler „Cantaris“ konnte sich direkt in seiner ersten Saison einen Namen in der Szene machen. Mit fünf Siegen aus acht Spielen und 11 erreichten Punkten ist auf jeden Fall das Debüt gelungen! Dabei ließ er auch einige Favoriten links liegen! Am Ende wurde es der zehnte Platz von 33 Teilnehmern. Leider verlief das Ende ein bisschen unglücklich, da das Herz der Karten nicht mitgespielt hat.. So verlor er sein letztes Match und rutschte von Rang sechs auf zehn. Die ersten vier Teilnehmer wären in die Play offs gekommen. Allerdings ist dazu zu sagen, dass die Punkteliste im oberen Bereich sehr eng aneinander lag. Zwischen Platz zehn und Platz eins liegen nur drei Punkte Unterschied – was in etwa 1,5 Siegen entspricht! Im letzten Spiel hatte „Cantaris“ leider etwas Pech mit den Karten, die er gezogen hat und verpasste somit nur knapp den Einzug in die Play offs!

Wir sind stolz auf die Leistung des noch jungen Talents und hoffen, dass er nächste Saison wieder für den RheinAhrCampus antritt!

Das RAC eSports Team!

!LIVEÜBERTRAGUNG!
OFFLINE

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen